Hotel | Restaurant Kerzenstüble • Böblinger Strasse 2-4, 71116 Gärtringen • Telefon: +49 (0) 7034 92400 • E-Mail: info@kerzenstueble.de    

kerzenstueble-gaertringen-logo-startseite-header

HECKENGÄU-KÖCHE FEIERN ZEHNJÄHRIGES BESTEHEN

18.10.2019

aus der Kreiszeitung / Böblinger Bote vom 18. Oktober 2019 - Text / Bild von Matthias Weigert

Wer hätte das gedacht? Schließlich verderben viele Köche den Brei. Das sagt jedenfalls ein Sprichwort. Doch bei den sieben Köchen, die sich vor zehn Jahren als "Heckengäu.Köche" firmiert haben, ist das Gegenteil der Fall. Sie brillieren mit ihren Kreationen, die sie regelmäßig gemeinsam in schönstem Ambiente präsentieren.

DEUFRINGEN. Zum Zehnjährigen fand das Jubiläumsmahl im Deufringer Schlosskeller statt. Aufgrund der großen Nachfrage gleich zweimal: am Mittwoch- und am Donnerstagabend. Die geladenen Gäste, von der Staatssekretärin über Landräte und Bürgermeister bis zu den Sponsoren feierten am Mittwochabend. Nicht nur die sieben Gänge der Heckengäu.Köche mundeten vortrefflich. Auch das Jubiläumsprogramm gefiel den Festgästen. Bei den Darbietungen der A Capella Gruppe "White Falls" klatschten und sangen alle mit. Und der Waldhorn-Koch Werner Großhans aus Aidlingen zeigte, dass er als Mitglied des Männerchores auch singen kann.

Zu Beginn gefördert durch das damalige Naturschutz-Förderprogramm PLENUM Heckengäu ist dieses gastronomische Bündnis ein Beispiel für ein gelungenes Projekt. Zunächst mit finanzieller Förderung unterstützt, sind die beteiligten Gastronomie-Betrieben seit Jahren unabhängig unterwegs und haben sich mit regelmäßig zwei Veranstaltungen im Jahr eine große Fangemeinde erarbeitet. Dabei war die Idee dahinter einfach. "Gastronomen, die sich der regionalen Küche verschreiben, bringen auf kurzen Wegen genussvoll auf die Teller, was die eigene Region hervorbringt", brachte der Böblinger Landrat Roland Bernhard im Rahmen der Feierstunde das Erfolgsrezept auf den Punkt. "Das unterstützt die heimische Landwirtschaft, fördert so die hiesige Kulturlandschaft und unterstreicht ein altes Sprichwort, nämlich dass die Liebe durch den Magen geht." In diesem Fall die Liebe zum Heckengäu.

"Im Genießerland Baden-Württemberg hat sich Regionalität in den letzten Jahren bei den Verbrauchern zu einem Megatrend entwickelt, den es auch in der Gastronomie zu nutzen gilt", hob Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch beim Geburtstags-Schlemmermahls in die gleiche Kerbe.

Alle Heckengäu.Köche sind Mitglied der Gastronomievereinigung "Schmeck den Süden" und führen somit auch Gerichte auf ihren Speisekarten, deren Rohstoffe nachweislich nur aus Baden-Württemberg stammen. "Die Verwendung von regionalen Lebensmitteln in der Gastronomie führt zu Synergieeffekten, die zum Erhalt von Arbeitsplätzen und zur Stärkung von regionalen Wertschöpfungsketten sowie zum Erhalt einer intakten und vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft beitragen können", betonte Gurr-Hirsch in Zeiten des Klimawandels und Artensterbens. Die Abgrenzung der damaligen Förderkulisse von PLENUM Heckengäu erstreckte sich über die Landkreise Böblingen, Calw, Enzkreis und Ludwigsburg.

Die sieben Gastronomen, die den zwischenzeitlich gegründeten Verein der Heckengäu.Köche e.V. bilden, sind fast alle von Anfang an mit dabei. "Wir haben uns so zusammen gefunden, weil uns eine gemeinsame Überzeugung eint", sagt Thomas Heiling, Vorsitzender des Vereins. "Wir verstehen uns als Botschafter für den regionalen Genuss. Bei uns soll man die Liebe zur Heimat auf dem Teller schmecken." Die Betriebe erstrecken sich von Bietigheim bis Calw, aber zwei Mal im Jahr trifft man sich zu den sogenannten Schlemmer.Mahl-Veranstaltungen. Dann kocht jeder einen Gang, das finish erfolgt gemeinsam. Und eins macht diese Abende immer zu etwas Besonderem - die Freude und der Spaß an der Sache, den die Köche haben, übertragen sich auch auf die Gäste. Die Veranstaltungen sind beliebt und die Tischkarten schnell ausverkauft. In ihren Restaurationsbetrieben kann jeder aber auch außerhalb der Schlemmer.Mahle erleben, wie das Heckengäu schmecken kann.

Quelle: www.krzbb.de